26.5.13



Hallo liebe Sketcher,
Wenn der Wind weht dann soll man Segel setzen, und da bin ich und freue mich auf euch.

Gott sei Dank, darf man ja über seine Irrtümer lachen.
Mit 16 habe ich mal einen Aufsatz über mein Leben geschrieben: Ich wollte mein Dorf nicht verlassen, auf keinen Fall heiraten und Grundschullehrerin werden.

Ein paar Monate später habe ich einen Heiratsantrag bekommen und bin glücklich damit, aus der Grundschullehrern wurde nichts, ich hab mich in die Wasserfarbe verliebt.
Die Sache mit dem Dorf wurde ist auch dumm gelaufen, nach Hong Kong, Manila und Singapur bekomme ich da immer fürchterliche Platzangst.

Vor ein paar Monaten habe ich gesagt: „Schweiz auf keinen Fall, da gibt es ja kein Wasser“ und jetzt sitz ich hier in der Schweiz am Ufer  und male glücklich.

Irren ist herrlich, wenn man es einfach nur zugibt. Ich habe mich geirrt, es ist einfach toll hier.

Deshalb hallo, Grüezi mitenand.  

Tine

Ich sende Bilder vom Ufer…kicher... aus einem Land an dem ich an Berge dachte und nicht an Wasser.


(Laufenburg Blick über den Rhein)

p.s
Ich bin für alle Kunstprojekte zu haben, meldet euch bei mir. Gibt es hier Urban´s –Freundeskreise die sich zum Malen treffen? Erwartungsvoll guck…

11 comments:

  1. Hallo Tine & willkommen!
    Wer sagt denn, dass es in der Schweiz kein Wasser gibt? Gut wir haben zwar kein Meer, aber nebst all den Seen, Flüssen und Bächen kommt doch oft reichlich Wasser von oben! ;-)
    Schön, dass Du dabei bist. Tolles Einstiegsbild passend zum Thema.
    Freu mich auf unseren Badener Mini-Sketch-Crawl.

    ReplyDelete
  2. Ja, ich freue mich auch sehr auf unsern Mini-Crawl! :)

    ReplyDelete
  3. Sehr schönes Bild - schreit nach mehr ;-))!

    ReplyDelete
  4. Schön das du den Weg zum Blog gefunden hast. Und wunderschöne Aquarelle arbeit!

    ReplyDelete
  5. Hallo Tine, willkommen am Wassser!

    ReplyDelete
  6. Hallo Tine, also soviel Charme hat Laufenburg. Dein Laufenburg! - ist traum-
    haft schön!

    ReplyDelete
  7. Vielen Dank, Sobald ich einen Stift in die Hand bekomme hab ich die rosa rote Brille auf, liebe eva leider hatte ich mal wieder kein Natel dabei, gehöre da eher zur Generation Wasserfarbkasten...kicher... aber schau mal es ist wirklich so, ich habe ein wenig anders gesessen... http://www.laufenburg.de/index.php?id=119

    ReplyDelete
  8. Hi Tine, Du hast recht, ist ein buntes Städtchen auf laufenburg.de. War auch mit Farben dort, habe beide Seiten des Rheins zu skizzieren versucht, ohne Deinen Charme zu erreichen.

    ReplyDelete
  9. Liebe Eva, gut dass wir alle unterschiedlich sind. Ich glaube mit Bildern ist es so wie mit Frauenhaaren: hast du Locken willst du Glatte, habe hast noch nie eine Frau gesehen die mit ihren Haaren zufrieden ist. Der eine mag Blonde der andere Braune. Vorzugsweise das was man nicht hat, so geht’s mir auch. So ist es auch mit den Bildern, ich denke immer oh schon wieder was für das Kinderbuch gemalt, würde mal Zeit erwachsen zu werden. Aber Irgendwann muss man seinen eigenen Strich akzeptieren, er ist keine Hose die man ablegt sondern die Persönlichkeit. Ich bin mir sicher ich werde deine Bilder lieben. Fetter Kuss für dein liebes Lob, das tut gut
    Tine

    ReplyDelete
  10. Willkommen auch von mir! Und ganz tolle Farben. Kommt ja richtig Stimmung auf hier!

    ReplyDelete