25.5.16



Zu Besuch im Atelier von Andy Guhl / Experimentalmusiker, St. Gallen
Zitat Guhl: "Ihr könnt alles herausnehmen, bitte legt es einfach am gleichen Ort wieder zurück..."

25.5.16

Liebe Sketcherinnen & Sketcher
Auf der Suche nach Skizzenbücher bin ich auf Stillman & Birn gestossen,
die waren allerdings bisher in der Schweiz nicht erhältlich.
Nun habe ich die Mail erhalten, dass bei Zumstein in Zürich die Bücher importiert werden können,
aber ich weiss nicht zu welchem Preis. Also wer keine Quelle aus dem Ausland hat...




24.5.16

Kuchen auf der Veloroute 7

Ausgangspunkt der Skizze war die weisse Schachtel auf dem Gepäckträger rechts - mit köstlicher Wähe aus der Post - Cafe - Bäckerei in St-Brais.

23.5.16

Mitfahrende....


23.5.16

Von Muolen nach Hauptwil

Eine kleine Wanderung im Grenzgebiet zwischen Kanton St.Gallen und dem Kanton Thurgau
Ein Teil des Weges verlief auf der alten Konstanzerstrasse. Ein Mittelalterlicher Handelsweg zwischen St. Gallen und der Konzilstadt Konstanz. ... Rast am Horber Weiher

Bahnhof  Hauptwil, Ende der 15 km Wanderung

23.5.16

Sihl..


Ich wollte den Neubau des Landesmuseums anschauen, aber der ist noch immer abgesperrt, so nahm ich einen Blick auf die Sihl...

22.5.16

Two quick ones

Super busy these days...



22.5.16

Blackout

Neuer Skizzenheft mit schwarzen Blätter. In sonnigen Tagen kann es einen Vorteil sein, da die schwarzen Blätter die Augen nicht blenden! ;-)
Unten: die Urner Berge in Isenthal + Wauw Festival in Luzern mit Heidi. :-)




20.5.16

TIntenjunkies -total verrückt nach Tinte



Auf dem Bild seht ihr wie man sich ganz einfach aus einer Papieklemme einen Füllhalterständer am Skizzenbuch machen kann, das ist praktisch wenn man sich nirgendwo setzen kann.

Total verrückt nach Tinte


Ich habe bis Dato gedacht ich sei Tinten verrückt! Der Tinten-Markt ist ein internationaler Dschungel. Diese Recherche hat mir neben viel Fachwissen auch Lachfalten eingebracht. Es gibt Tintenjunkies die können Seitenweise über einen blauen Klecks schreiben und Tinten an die hätte ich im Traum nicht gedacht! Ich hoffe der nächste Freitagsartikel wird euch Lachfalten bescheren, denn nichts ist witziger als das Leben.

Seid gespannt ihr werdet heiter ins Wochenende gehen:

http://blog.herz-der-kunst.ch

ganz herzliche Freitags-Grüße von:
Tine


18.5.16

Vive la France!




Unterwegs in einer Stadt, die in Frankreich liegt aber allerhand alemannische Architektur zu bieten hat: à Strasbourg!