21.10.19

Sketchcrawl 65 - Musée d'Éthnographie


(English version below)
---
Pour ce 65ème sketchcrawl, je vous invite à nous retrouver au musée d'Éthnographie samedi 26 octobre dès 11h.

Si le temps le permet, nous pourrons peindre à l'extérieur, sinon, nous pourrons peindre les objets exposés à l'intérieur.

Comme toujours, veuillez amener votre matériel de dessin:

• Bloc de papier/Journal,
• Crayons, gomme, stylors,
• Aquarelle, pinceaux,
• Tabouret pliant, chevalet de campagne,
• etc...

---

For this 65th sketchcrawl, I propose we meet at the Museum of Ethnography on Saturday the 26th of October, 11AM.

If the weather permits it, we will paint outdoors, otherwise, we'll paint the exhibited objects indoors.

As always, please bring your sketching material:

• Sketchbook/Paper pad,
• Pencils, rubber, pens,
• Watercolors, brushes,
• Folding stool, field easel
• etc...

21.10.19

Indian Summer am Allschwilerplatz in Basel


13.10.19

Plaza Menéndez Tolosa

12.10.19

27. Oktober 2019, Zeichnen am Marathon, Luzern

Dieses Mal gehen wir zum Zeichnen an den Marathon in Luzern. Der ideale Ort um Menschen zu zeichnen – entweder Zuschauer oder Läufer! Kurz nach 10 Uhr sollten bereits die ersten Teilnehmer vom Halbmarathon einlaufen.

Wir treffen uns beim Zielgelände beim Verkehrshaus. Falls das Wetter gut ist, kann draussen gezeichnet werden. Wer lieber Landschaften mag, kann am See zeichnen. Wenn das Wetter schlecht ist, findet man Schutz in der Eingangshalle des Verkehrshauses.

Anreise:
Es gibt einen gratis Shuttle-Service mit dem Schiff, ab Brücke 5.
Alternativ kann mit dem Zug «S3» oder dem «Voralpen-Express (VAE)» zum Verkehrshaus gefahren werden. (Achtung: Busse fahren nicht!)

Wann: Sonntag, 27. Oktober 2019 von 10:00 bis 12:30
Wo: Marathon Zielgelände, Verkehrshaus Luzern
Treffpunkt: vor dem Restaurant Piccard (Rechts vom Haupteingang des Verkehrshauses)



11.10.19

Art stories from along the way: Böcklin studio in Zurich



Arnold Böcklin (1827 - 1901) from Basel was a symbolist painter like Ferdinand Hodler, Lovis Corinth and Max Klinger. He worked in Zurich from 1885 - 1892 and had a studio built near to the new Botanical Garden. From 1899 - 1913 the Böcklin school for painting was located here.

Der Maler Arnold Böcklin (1827 - 1901) aus Basel war neben Ferdinand Hodler, Lovis Corinth und Max Klinger einer der Hauptvertreter des Symbolismus. Von 1885 - 1892 arbeitete er in Zürich und liess sich, unweit des neuen Botanischen Gartens, ein Ateliergebäude errichten. Hier war von 1899 - 1913 die Böcklinschule für Malerei einquartiert.


10.10.19

In transferta da Locarno a Milano

Da Locarno siamo andati a trovare il gruppo UrbanSketchersMilano. La giornata era soleggiata, il 
posto molto suggestivo, le persone gentilissime e accoglienti.
Una giornata di disegno magnifica, un regalo, cosa si puo chiedere di più ?


 



 

10.10.19

Der violette Schal



6.10.19

Im Seebähnli

Ich war auch wieder mal an einem Sketchcrawl dabei, war schön. Vielen Dank Olivia für's Organisieren!











6.10.19

Fellow passenger