23.10.14










Berlin im Oktober 2014. Diesmal weniger Museen, wenig spannende Ausstellungen, dafür viel Cafébesuche.
Oft konnte man bei Sonnenschein draussen sitzen.

21.10.14

Zürcher Oberland

Am Sonntag war nochmal superschönes Wanderwetter. Rundwanderung ab Wald zur Zürcher Höhenklinik, übernachtet im Hotel Bleichibeiz in Wald, Zürcher Oberland.
Aussicht von der Zürcher Höhenklinik

Wald - hatte ich viel trostloser in Erinnerung. Es hat viel Industriecharme aus dem letzten Jahrhundert.

Restaurant und Hotel Bleichibeiz - gutes Essen und schöne Architektur

21.10.14

Ein paar Tage in Albanien

Nach dem Sketchcrawl in Zürich vom 27. 9. hier mein zweiter Beitrag.
Ein mir unbekanntes Land mit spannenden Kontrasten.
Auf dem Hinweg ging es noch kurz über München.



So, aber jetzt ab nach Tirana:







Und weiter über Flora zur Adriaküste:







21.10.14

Val Poschiavo

Noch einmal Bergluft geschnuppert im Puschlav, bevor der Winter die Pässe zuschneit.






21.10.14

Lucerne

Luzern: mein amtlicher Heimatort und eigentlich die schönste Stadt der Schweiz, nebst dem ganzen Mittelalterkitsch ganz besonders dank dem Alpenkranz und dem Fjord-ähnlichen See als Kulisse. 
Wenn da nicht all die nervigen Touris und die konservativen Strippenzieher wären (Ladenschluss Sa 16 Uhr - wo sonst in Europa gibt es so was noch?). Ich komme trotzdem immer wieder gerne. Diesmal (und es stand schon lange oben auf meiner Wunschliste) mit Stift und Papier.



Weinmarkt (auch Luzern hat einen Mammut Flag Ship Store, jedenfalls bis 16 Uhr)


Seehofstrasse (Autofahrer wartet auf Einlass ins Parkhaus, jede Viertelstunde kommt einer raus, dann darf wieder einer rein, das nehmen die anscheinend gerne in Kauf) 

Bordell am stockkatholischen Segesserplatz


Pilatusplatz (Hotel Anker) 

20.10.14

Sketchcrawl in Lausanne

Sketching sketchers
Traumwetter und ganz inspirierende Begegnungen. Ausser den Schachspielern sind alle Personen im Vordergrund Sketcher.




20.10.14

Auf Wiedersehen!

Keine Sorge! Damit meine ich nur die Verabschiedung des Sommers. Obwohl ich zurzeit kaum zum Skizzieren komme, bleibe ich den urbanen Skizzierern erhalten.

Und für eine kleine Skizze des Fischtümpels in der Grün 80 hat's gestern zum Glück endlich wieder mal gereicht!

19.10.14

Socinstrasse, Basel

19.10.14

Pretty in Pink


16.10.14

Und Fribourg nochmals...

Two quick sketches from Fribourg: the brand new "Pont de la Poya" and buildings in "Schiffenen", on the periphery of the city.